Die Gelbsucht bei den Kindern: die Symptome, der Grund, die Behandlung

Die Gelbsucht – das Erscheinen der sichtbaren Farbung der Haut und schleim- in die gelbe Farbe. Die Gelbsucht entsteht wegen des Verstoes bilirubinowogo des Austausches, infolge der Unreife fermentnych der Systeme der Leber.

Die Gelbsucht erscheint mehr als bei 50 % der Neugeborenen auf den zweiten-dritten Tag des Lebens und geht ohne jede Behandlung im Laufe von zwei-drei Wochen. Es gibt keine Grunde fur die Unruhe bei der physiologischen Gelbsucht. Die Geschwindigkeit der Aufzucht bilirubina aus dem Organismus des Kleinkindes hangt von der Qualitat des Futterns ab, da bilirubin Stoff schirorastworimym ist und wird mit motschej und dem Stuhl herausgefuhrt.

Bilirubin – das Finalprodukt der Zerlegung des Hamoglobins im Blut. Im Austausch bilirubina die groe Rolle spielt die Leber, und die Fahigkeit der Leber der Neugeborenen zur Umwandlung bilirubina ist nicht hoch.

Die Arten der Gelbsucht

  • Kon’jugazionnaja (der Versto der Prozesse der Umwandlung indirekt bilirubina)
  • Hamolyse- (die Untersuchung des intensiven Zerfalles der Erythrozyten)
  • Mechanisch (die Untersuchung des mechanischen Hindernisses dem Abfluss der Galle)
  • Petschenotschnaja(die Niederlage der Stoffe der Leber, die bei der Leberentzundung geschieht)

Die Symptome der Gelbsuchtphysiologisch:

  • Wird nicht fruher als durch 36 Stunden nach der Geburt gezeigt
  • Pragt sich maximal auf 3-5 Tage aus
  • Das maximale Niveau bilirubina ubertritt 205 mkmol/l nicht
  • Die Gelbsuchtigkeit der Hautdecke beruhrt nur die Haut der Person, den Hals, der Brust bis zum Niveau des Nabels
  • Das Kind aktiv, ist der allgemeine Zustand nicht verletzt
  • Die Senkung des Niveaus bilirubina wird bei donoschennych der Neugeborenen zu 14 Tag, bei nedonoschennych – zu 21 Tag beobachtet.
Die Aufmerksamkeit! Die Kleinen mit der physiologischen Gelbsucht sollen sich unter der unermudlichen Beobachtung befinden, da die physiologische Gelbsucht in die Pathologische zu jeder Zeit ubergehen kann.

Die Symptome der Gelbsuchtpathologisch:

  • Das Erscheinen der Merkmale in die ersten Tage des Lebens
  • Das Erscheinen der Merkmale nach 7 Tagen des Lebens
  • Die Dauer mehr drei Wochen
  • Das hohe Niveau bilirubina (hangt vom Alter des Kindes ab), seine hohe Zunahme (mehr 85 mkmoll pro Tag)
  • Die Gelbsuchtigkeit der Hautdecke ist es als der Nabel, die Handflachen und die Fue niedriger
  • Der verletzte allgemeine Zustand des Kindes, die Schlafrigkeit und die Schlaffheit
  • Der obeszwetschennyj Stuhl, der Urin dunkelt, die Farbung des dunklen Bieres erwerbend

Die Grunde der Gelbsuchtpathologisch:

  • Die Unvereinbarkeit des Blutes der Mutter und des Kindes nach der Gruppe oder dem Rhesusfaktor
  • Die genetisch bedingten Verstoe des Stoffwechsels infolge der Abwesenheit oder der herabgesetzten Aktivitat fermentnych der Systeme (fermentopatii)
  • Die Pathologie der Gallendurchflusse, die Leberentzundung, die Sepsis
  • Verschiedene infektios (entzundlich) die Prozesse
  • Die allgemeinen Erkrankungen des Kindes (endokrin u.a.)
  • Die Verstoe des Abflusses der Galle aus den Gallendurchflussen

Die Faktoren, die zu das Entstehen der Gelbsucht beitragen:

  • Die endokrinen Erkrankungen bei der Mutter (der Zuckerkrankheit)
  • Die vorzeitige Geburt des Kindes, der Verzug wnutriutrobnogo der Entwicklung
  • Die Einleitung der Mutter vor der Geburt der Medikamente (oksitozin), und dem Kleinen – der Antibiotika (ampizillin, zefasolin)
  • Die Stammverletzungen
  • Die mnogoplodnaja Schwangerschaft
  • Die Abwesenheit der Brusternahrung
  • Der groe Verlust der Masse vom Neugeborenen
  • Die kleinen inneren Blutergusse beim Kleinen
  • Die umfangreichen Blutergusse, kefalogematomy
  • Die kunstliche Ernahrung, dolaktazionnoje das Futtern von der Mischung

Die Behandlung der Gelbsucht bei den Kindern

1. Der Kurs der Phototherapie (durchschnittlich 96 Stunden), bei dem die Haut des Kleinen von der speziellen Anlage beleuchten. Nach dem Kurs ist notig es, wie es ofter moglich ist, den Kleinen den indirekten Sonnenstrahlen ersetzen.

2. Die Bestimmung ist mehr als Flussigkeit fur das Abwaschen des Uberflusses bilirubina zusammen mit dem Urin.

3. Die Pharmakotherapie der Gelbsucht aufgrund der Praparate, die die Uberarbeitung bilirubina beschleunigen.

4. Bei der mechanischen Gelbsucht ist die Beseitigung des Hindernisses, das den Abfluss der Galle stort notwendig: die Entfernung des Steines, die Geschwulste oder die Behandlung der Cholezystitis.

5. Die Optimierung der Brusternahrung. «Fruher gilt die Milch, (die Milch der ersten etwas Tage) wie das Abfuhrmittel, bilirubinu schneller helfend, aus dem Organismus hinauszugehen. Bei den Kindern mit dem erhohten Niveau bilirubina wird die Schlafrigkeit oft erhoht, deshalb sie ist notig es unbedingt fur die Ernahrung) zu wecken.

6. Die Nutzung der Tropfflaschen.

7. Die intravenosen Infusionen fur das Abwaschen uberschussig bilirubina.
8. Fur die besonders schweren Falle der Gelbsucht der Neugeborenen wird die Operation samennogo die Bluttransfusionen verwendet.
Die Gelbsucht der Brustmilch swjasanna mit der Aufnahme vom Kleinkind der mutterlichen Milch, Sie erscheint nach der Woche nach der Geburt des Kleinen, und geht zu Ende 3-4 Wochen verloren. Ein Grund solcher Gelbsucht ist der Inhalt einer bestimmten Klasse der fettigen Sauren in der Milch der Mutter, sowie das erhohte Niveau der Hormone, die unterdruckenden Funktionen der Leber und verringernd die Aufzucht bilirubina.

You may also like...