Wie das familiare Budget einzusparen

Womit bei Ihnen sich die Wellen vereinigen Leider, fur die letzten Jahre entstehen bei vielen Menschen anstelle der angenehmen Erinnerung an das Meer, die erschreckenden Gedanken in der Krise. Die erste Welle, zweite … Und wieviel wird dieser Wellen noch – es ist nicht bekannt. Klar ein: es ist die Einsparung und die strenge Berucksichtigung der Kosten notwendig. Und mit dem Erscheinen des Kindes braucht die Familie wie die Finanzstabilitat niemals. Jetzt schon drei leben auf ein Gehalt, und die Fragen, die mit der Einsparung des familiaren Budgets verbunden sind, gehen auf den Vordergrund hinaus.
Jemandem widert eine nur den Gedanken in der Einsparung, der Berucksichtigung und ahnliches an. Aber, wie die Soziologen behaupten,die Familien, diedas familiare Budget planen, gewahrleisten allen Mitgliedern der Familie eine bestimmte Unabhangigkeit von den Haushaltsschwierigkeiten und der Unordnung. Sie ernahren sich besser,bekleiden sich und vielfaltiger fuhren die Ausgehtage durch. Eben es gibt nichts verurteilungswurdig darin, dass der Mensch, wie wissen will seine verdient, dem schweren Werk, das Geld verbraucht werden. Von hier aus ist notig es eine Schlussfolgerung – das familiare Budget planen es muss. Aber beiwem, die Rate oder bei wem zu suchen, in dieser schweren Sache ausgebildet zu werden Ja, den Informationen uber dieses Problem sind wir nicht benachteiligt. Die Menge der Literatur, der Artikel und der Rate einschlielich tonend von den blauen Bildschirmen. Aber ob sie zu unseren Familien anwendbar sind Ihnen zu entscheiden.
Es ist wieviel das Geld Sie Sie verbrauchen fur die Unterhaltungen, die Suigkeiten und jene Kaufe, auf die schmerzlos verzichten konnten, und es ist – auf die Gegenstande der ersten Notwendigkeit wieviel
Denken Sie nach, berucksichtigen Sie…

Wir entgehen der Abhangigkeit

  • Wenn Sieden standigen Wunsch erproben, ins Geschaft zu kommen und, sich die Stimmungvom Kauf zu heben; wenn nach dem Einkaufen Sie die groe Befriedigung fuhlen, und ohne, ihn die Apathie und die Mudigkeit – die Zeit zu bezahmen, sich!
  • Machen Sie sich im Voraus zur Regel, die Liste der notwendigen Kaufe anzulegen treten Sie von der Liste nicht zuruck.
  • Man braucht sich, ins Geschaft jeden Tag nicht zu begeben.Unddie frischen Lebensmittel fur den Kleinen kann der Mann oder andere Verwandten kaufen.
  • Sie gehen hungrig auf den Spaziergangoder ins Geschaft nicht.
  • Gehen Sie der lauten Losungen«der Preis des Tages», der Ausverkauf nicht auf den Leim.
  • Die kostenlose Verkostung wird von den Verkaufern oft verwendet damit Sie den nicht eingeplanten Kauf begangen haben.
  • Wenn Ihr Kind am Einkaufen aktiv teilnimmt, Ihnen in den Korb der Maschine und des Zuckerls unterlegend, ist es auf die gemeinsame Wanderung ins Geschaft besser, zu verzichten. Doch wenn wir noch in etwas uns absagen konnen, so dem Kleinen kaum.

Wie das familiare Budget zu bilden

1.Fuhren Sie das abgesonderte Heft oder den Notizblock und schreiben Sie alle Hauptkosten fur den Monat. In der Stromung des Monats bemerken Sie, wieviel haben Sie auf eine Ernahrung, die Bezahlung der Wohnflache, die kommunalen Dienstleistungen, den Mobilfunk, die Kleidung, die Kinderwaren, die Transportkosten und anderes ausgegeben.
2.Ungefahr rechnen Sienach, wieviel muss das Geld monatlich auf jede Art der Kosten wahlen.
3.Zeichnen Sie den Gesamtertrag der Familie abzuglich der Steuern auf. Jetzt vergleichen Sie es mit der Gesamtsumme der Kosten.
4.Fur jede Art der Kosten halten Sie die notwendige Summe monatlich bereit. Am meisten einfach – fur jede Art der Kosten den Briefumschlag und periodisch es zu fuhren zu erganzen.
Das Heft selbst wenn im Laufe von einigen Monaten ausfullend, konnen Sie die Kosten in der Dynamik anschauen, in ihnen die Saisonschwingungen sehen, lernen zu planen, und die Hauptsache, – die Reserven fur die potentiellen Sparen zu bestimmen. Wenn Sie den grossen Erwerb oder die Fahrt zum Meer im Sommer beabsichtigt haben, taglich das Ausgabeheft ausfullend, konnen Sie auf die Frage leicht antworten, WENN Sie die notige Summe ansammeln Sie.
Und zum Schluss noch ein Rat. Sie kommen verantwortlich zur Nutzung der Kreditkarte heran. Viele gingen fur die Rahmen des Budgets hinaus, der Versuchung nachgegeben «kaufe jetzt-zahle spater».
Wir wunschen den Erfolg!

You may also like...