Wie die Kinder zu fotografieren

Wir ist gewusst, wie die Kinder schnell wachsen. Auch als es uns wunschenswert ist, den Eltern, auf den Fotos buchstablich jeden Augenblick des Erwachsenwerdens des Kindes einzupragen. Man kann und einschreiben auf die Kurse der Fotografie, rasstschitanych auf die Menschen mit einer beliebigen Bildung, sich interessierend fur die Kunst der Fotografie, aber nicht des habenden praktischen Wissens auf diesem Gebiet aussuchen.

Wie die Kinder zu fotografieren:

1. Nach-Moglichkeit, machen Sie so, dass das Kind die Aufmerksamkeit darauf nicht gewandt hat, was es jetzt fotografieren wird. Wenn auch der Kleine den Geschaften nachgeht – werden sich gerade solche Fotografien ungezwungen und naturlich ergeben. (Sie erinnern sich jedoch, dass der Ausbruch und erschrecken des Kindes blenden kann, deshalb beachten Sie die Vorsichtsmanahmen).
2. Wenn das Kind den Fotoapparat doch gesehen hat und rundweg verzichtet, fotografiert zu werden, geben Sie sich den Anschein, dass Sie ganz nicht es, und etwas anderes fotografieren. Man kann auch den Knirps zu helfen Ihnen poderschat das Spielzeug bitten, das Sie fotografieren wollen». Oft begeistert sich das Kind so fur das Spiel in des Fotografen, dass sogar aufhoren wird, den Fotoapparat zu bemerken.
3. Vermeiden Sie postanowotschnych das Foto. Wohin die unmittelbaren Fotografien interessanter gesehen werden, wo das Kind von etwas hingerissen, verwundert ist und ist sogar verstimmt.
4. Machen Sie viel Fachkrafte. Doch kann sich aus 10 Fotografien erfolgreich nur eine erweisen. Dazu man die Kindermimik solche abanderlich, dass ein ganzes Gamma der Emotionen auf dem Gesicht des Knirpses einpragen kann.
5. Fotografierend, setzen Sie sich und sogar legen Sie sich auf den Fuboden, um mit dem Kind auf einem Niveau zu sein. Immer man braucht, die Kinder oben, von der Hohe der Groe des erwachsenen Menschen (mit Ausnahme wohl die Neugeborenen) nicht abzunehmen.
6. Der verbreitete Fehler der neuangekommenen Fotografen – die Anordnung des Objektives auf der Hohe der Augen. Versuchen Sie, ein wenig niedriger, auf der Hohe der Schultern zu nehmen.
7. Wohin Sie sich mit dem Kleinen begaben, immer nehmen Sie den Fotoapparat mit. Doch wirst du niemals erraten, wo man die gute Aufnahme in folgendes Mal machen kann.
9. Wenn Sie das Portrat machen wollen, ist es den Hintergrund besser, neutral zu wahlen, der die Aufmerksamkeit vom Gesicht des Kleinen nicht ablenken wird.
10. Viele Eltern haben gern, der Kinder hell zu bekleiden und es ist sogar gekunstelt. Auf der Fotografie lenkt das alles die Aufmerksamkeit vom Wichtigsten ab: der Kinderaugen und der Lacheln.
11. Das beste Territorium fur die Aufnahme vermutet den schonen Hintergrund. Die Natur, den Vergnugungspark, der Spielplatz – die ideale Variante fur die Bildung des dynamischen Sujets.

Die Lichtbildaufnahme der Kinder ist nicht nur die Fahigkeit die qualitativen Fotos, aber auch und die Kunst, sich zu machen mit dem Kind zu umgehen. Und die Lichtbildaufnahme der Kinder ist im Laufe des Verkehrs eine beste Weise, die Wechselwirkung zu genieen und, die hellen Aufnahmen zu bekommen.

You may also like...